DIN ISO 29990

DIN ISO 29990: Das Managementsystem für die Aus- und Weiterbildung

Mit der "ISO 29990 Lerndienstleistungen für die Aus- und Weiterbildung – Grundlegende Anforderungen an Dienstleistende" wurde ein international gültiger Standard für die Aus- und Weiterbildungsbranche geschaffen. Die 25 Länder der weltweiten International Standardization Organisation (ISO) haben diese Norm einstimmig verabschiedet. Am 1. September 2010 wurde sie – zunächst in englischer Sprache – veröffentlicht. Im Oktober/November erfolgt die Veröffentlichung der deutschen Fassung als DIN ISO 29990. Es ist ein Qualitätsmanagementsystem und zugleich ein Servicestandard, der den Lernprozess in den Mittelpunkt stellt. Der Standard richtet sich an alle Arten von Bildungsträgern vom Einzeltrainer bis zur Universität. Er ist vorrangig für die betriebliche Ausbildung und jede Form der Weiterbildung geschrieben, lässt sich jedoch auch von Schulen und Hochschulen anwenden.

Der Standard hat folgende Hauptbestandteile:

Lerndienstleistungen

  • Bestimmen des Lernbedarfs
  • Gestaltung der Lerndienstleistung
  • Erbringen und Umsetzung von Lerndienstleistungen
  • Evaluation durch Lerndienstleistende

Management des Lerndienstleisters

  • Allgemeine Managementanforderungen
  • Strategie und Unternehmensmanagement
  • Managementbewertung
  • Finanzmanagement
  • Personalmanagement und Kommunikationsmanagement
  • Ressourcenmanagement

Die DIN ISO 29990 ist ein zertifizierbares Qualitätsmanagementsystem, das gemäß den ISO-Anforderungen an Managementsysteme dem Stand der Technik entspricht.

Die Entwicklung des Standards

Die Initiative für die Bildung des zuständigen ISO-Komitees ISO/TC 232 und für den neuen Standard ging im Jahr 2006 vom DIN aus. Mit Heinrich Dieckmann, Pädagogischer Direktor der Deutschen Weiterbildungsgesellschaft (DWG), und Michael Lammersdorf, Geschäftsführer der AKAD Hochschulen, wirkten auch Mitglieder des Fachverbandes für Fernlernen und Lernmedien als deutsche Vertreter im internationalen ISO-Komitee mit. Der Delegation ist es dabei gelungen, den deutschen Qualitätsstandard PAS 1037 – ein Referenzmodell für das Qualitätsmanagement wirtschaftsorientierter Bildungsunternehmen – zur Grundlage dieser internationalen Bildungsnorm zu machen.
Im Ergebnis entstand ein Managementstandard für Bildungseinrichtungen, der den Schwerpunkt auf die Lerndienstleistung legt.

Die ersten Verbandsmitglieder des Forum DistancE-Learning sind bereits nach DIN ISO 29990 zertifiziert und füllen so die neue Bildungsnorm mit Leben:

  • CQa Corporate Quality Akademie
  • Dr. Ing. Paul Christiani GmbH  & Co. KG - Technisches Institut für Aus- und Weiterbildung
  • DAM. Deutsche Akademie für Management
  • DGBB-Deutsche Gesellschaft für berufliche Bildung mbH
  • EBZ - Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft
  • Fernakademie für Erwachsenenbildung
  • HAF Hamburger Akademie für Fernstudien
  • ibbw consult GmbH
  • ILS - Institut für Lernsysteme
  • Impulse e.V. - Schule für freie Gesundheitsberufe
  • kompass Präsenz- und Fernlernen
  • ORGAKOM
  • Studiengemeinschaft Darmstadt
  • Wilhelm Büchner Hochschule

Weitere Institute sind bereits in Vorbereitung zur Einführung der neuen Norm.

Als Umsetzungshilfe emfehlen wir den

Quality Guide ISO 29990
Leitfaden zur Anwendung und Hilfen zur Umsetzung

Der Quality Guide, den der Europäische Verband European Assoziation for Distance Learning in Zusammenarbeit mit dem Forum DistancE-Learning, dem Fachverband für Fernlernen und Lernmedien erarbeitet hat, steht in englisch-deutscher Fassung zur Verfügung.

Beide Verbände stellen damit eine umfangreiche und verlässliche Hilfe für deutsche und europäische Lerndienstleister der Aus- und Weiterbildung bereit, die sich mit einer Zertifizierung nach DIN ISO 29990 auseinander setzen wollen.

Auszug aus dem Inhalt
1. Selbstverständnis und Zielsetzungen
2. Vorbereitung auf die Zertifizierung nach DIN ISO 29990
2.1 Schritte für eine Zertifizierung
2.2 Prozessorientierter Ansatz
2.3 Dokumentation des Qualitätsmanagementsystems
2.4 Zusammenfassung
3. Hilfen zur Anwendung und Umsetzung
4. Zertifizierung
4.1 Auswahl der Zertifizierungsstelle
4.2 Ausschlüsse
4.3 Managementdokumentation für die Zertifizierung
4.4 Evaluation
4.5 Geschäftplan, Finanz- und Risikomanagementsystem
4.6 Interne Audits
4.7 Managementbewertung
4.8 Ablauf der Zertifizierung

Bestellformular: Quality Guide ISO 29990
Einzelpreis: 35,00 € inkl. 7% Mwst
Mitgliederpreis: 30,00 € inkl 7% Mwst

Als weiteres Qualitätssicherungsinstrument können Sie hier auch die
"Qualitätsanforderungen nach AZAV/AZWV und DIN ISO 29990 im Vergleich" bestellen.

Mit der aktuellen Handreichung „Qualitätssicherungsinstrumente. Qualitätsanforderungen nach AZAV/AZWV und DIN ISO 29990 im Vergleich“ liefert das Forum DistancE-Learning Ihnen nun eine praktische Umsetzungshilfe für Anbieter der Fernlernbranche, die sich dem Thema Qualität nicht verschließen wollen.

Ziel der Handreichung ist es, Vergleichbarkeiten von Qualitätssicherungssystemen aufzuzeigen. Ausgehend von den Qualitätsanforderungen nach AZAV/AZWV werden Gemeinsamkeiten und Unterschiede zur DIN ISO 29990 aufgezeigt. Beginnend mit einer kurzen Beschreibung beider Qualitätssicherungsinstrumente werden im Anschluss die Anforderungen an beide Instrumente einander gegenübergestellt und durch Erläuterungen ergänzt. Ausgewählte Tabellen und Grafiken veranschaulichen korrespondierende Punkte beider Normen.

Abgerundet werden die Handreichungen durch praktische Hinweise zur Umsetzung der Qualitätsinstrumente und zur Verwertbarkeit vergleichbarer Dokumente für eine mögliche Verschlankung der Zulassungs- bzw. Zertifizierungsverfahren. Denn die Lektüre macht deutlich, dass es zahlreiche Parallelen zwischen den Verfahren gibt.

Als Autoren für die Handreichungen, konnten wir Experten gewinnen, die sich seit Jahren mit dem Thema Qualitätsmanagement im Bildungsbereich beschäftigen. Namentlich handelt es sich hierbei um Claudia Fallmann, Jürgen Scheiwein und Arnold Straub.

Bestellformular:„Qualitätssicherungsinstrumente. Qualitätsanforderungen nach AZAV/AZWV und DIN ISO 29990 im Vergleich“
Kosten: 5,- € (für Mitglieder); 10 € (ab 5 Exemplaren 5,- €/Stck.)